Schriftgröße A A A

Wohnzimmerspende – einfach, persönlich und direkt helfen!

Was ist eine Wohnzimmerspende?

Hilfsprojekte und die Verantwortlichen unmittelbar kennenlernen, direkt erfahren wofür Geld benötigt wird und wem es zugute kommt und das möglichst unkompliziert und persönlich - so lässt sich das Ziel der Wohnzimmerspenden beschreiben, die Studierende der Sozialen Arbeit im Theorie-Praxis-Seminar Fundraising organisiert haben.

Interessierte können vom heimischen Wohnzimmer per Videokonferenz an der Spendenaktion teilnehmen. Von den Studierenden sowie in den Hilfsprojekten engagierten Personen werden jeweils zwei Projekte zum Thema vorgestellt. Die Teilnehmenden können selbst entscheiden, ob und in welcher Höhe sie für eines der Projekte spenden möchten. Die Spendenabwicklung erfolgt über die Spendenplattform betterplace (www.betterplace.org). Eine Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden.

„Im Theorie-Praxis-Seminar Fundraising möchten wir zukünftigen Fachkräften der Sozialen Arbeit ermöglichen, praktische Erfahrungen mit einem Spendenprojekt zu sammeln und zu verstehen, wie Innovation und gesellschaftliche Veränderung über Fundraising und Stiftungen gefördert werden kann. Das Konzept der Wohnzimmerspenden in Verbindung mit betterplace wurde von erfahrenen Fundraisern in Deutschland etabliert. Es ermöglicht auf sichere, einfache und persönliche Weise auch kleinere Spenden-Projekte umzusetzen und Menschen mit ihrer Begeisterung für die Projekte direkt zu erleben und kennenzulernen“, berichtet Michaela Winkler, die die Studierenden als Lehrbeauftragte und Fundraiserin bei der Umsetzung der Spendenaktionen im Seminar begleitet hat.

Termine und Anmeldung

Für die Teilnahme wird um eine kurze Anmeldung per Mail an die unter der jeweiligen Wohnzimmerspende angegebene Mailadresse gebeten. Den Zugangslink zur Veranstaltung sowie alle Informationen zur Spendenaktion werden nach Anmeldung von den verantwortlichen Studierenden der jeweiligen Wohnzimmerspende zugesandt.

Termine und Projekte 2022:

27.10.2022 von 20.00 bis 21.00 Uhr
Projekt 1: Haus der Hoffnung - Frauenwohnhaus Projekt für Prostituierte Frauen und ihre Kinder in Frankfurt.

Projekt 2: Wünscheerfüller - letzte Wünsche wagen mit dem Wünschewagen - für kleine und große Menschen in einer besonderen Lebenssituation

Betterplace-Link des Projekts Wünschewagen: http://betterplace.org/spenden/sammelnkhmainz

Anmeldung für die Wohnzimmerspende am 27.10.2022 unter:

 

29.11.2022 von 20.00 bis 21.00 Uhr
Projekt 1:Hände für Kinder - der neue Kupferhof für Kinder - ein Familienauszeitprojekt aus Hamburg

Projekt 2: Spielen in luftiger Höhel - Bau von Spielplätzen für Kinder in Nepal, Siddahartha-dnf

Anmeldung für die Wohnzimmerspende am 29.11.2022 unter:

 

Für allgemeine Fragen zur Aktion steht Michaela Winkler unter folgendem Kontakt gerne zur Verfügung: winkler[at]begeistern-fuer-gutes(dot)de